Porto – São João – kunterbuntes Fest im Juni

Reise

Jedes Jahr in der Nacht vom 23. auf 24. Juni findet in Porto das legendäre Festa da São João statt. Alle Menschen kommen an den Fluss runter. Es gibt viel Musik, portugiesischer Schlager aber auch „Atemlos“ von Helene Fischer ist mit dabei. An jeder Ecke werden die traditionellen Sardinen gegrillt und jeder, egal ob Erwachsener oder Kinder, ist mit einem bunten Gummihammer „bewaffnet“. Man schlägt sich gegenseitig auf den Kopf – der Gummihammer piept und überall wird gelacht. Aber Vorsicht, es gibt auch eine stinkende Knoblauchpflanze, die plötzlich in deinem Gesicht hängen könnte und abartig stinkt 😉 Der Höhepunkt des São João ist das wunderschöne, auf Musik abgestimmte Feuerwerk, das um Mitternacht auf der Brücke startet.

Wir versuchen eigentlich jedes Jahr mit unseren Freunden nach Porto zu kommen. Wir fühlen uns dort einfach wohl – sowieso lieben wir Portugal und deswegen ist so ein Kurztrip nach Porto immer wieder schön.

Wir schlendern immer gerne durch die Straßen von Porto und genießen einfach die Zeit in Portugal. Als absolute Fischliebhaber kommen wir da ganz auf unseren Geschmack. Dank unserer portugiesischen Freunde, gibt es immer Geheimtipps für besondere Fischlokale – so wie auch das kunterbunte Haus.

Ein Besuch in der Stadt Aveiro stand diese Mal auch auf unserem Plan. Aveiro ist quasi das Venedig von Portugal und ein wirklich süßes Städtchen – ca. 60 Km von Porto entfernt.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*

error: Content is protected !!