VIETNAM, Halong Bucht – an Deck inmitten eines Naturschauspiels.

Reise

Er ist endlich fertig, der 2. Teil unserer unglaublich schönen Vietnamreise im September 2016. Den ersten Teil habe ich vor einigen Tagen bereits veröffentlicht. Für uns ging es von Hanoi mit einem kleinem Bus vom Veranstalter in Richtung Halong Bucht. Wir waren wirklich gespannt, denn wir hatten viel über diese berühmte Halong Bucht gehört. Mal negatives, mal positives – wir haben uns sogar „das Traumschiff“ angeschaut um mehr über Vietnam zu erfahren (ja, wirklich 😉 haha) Nach einer fast 4 stündigen Fahrt, mit Zwischenstopp in einem Souvenierladen, kamen wir also in dem Ort Haiphong an. Unser Boot bzw. Mini-Schiff war von dem Veranstalter Paloma Cruise – und wir hatten 3 Tage/2 Nächte auf dem Schiff geplant. Nun ja, die Idee hatten leider nicht nur wir. Hätten wir uns ja denken können. Also ging es mit ca. 22 Pärchen und Kindern auf einem kleinen Passagierboot zu unserem Schiff, das für zwei Nächte unser zu Hause sein sollte. Trotzdem, wir waren immer noch gespannt was uns erwarten sollte.

Auf dem Schiff angekommen, bezogen wir erst einmal unsere total schnuckelige Kabine. Klein aber fein. Es war irgendwie gemütlich und hatte etwas Besonderes. Dann fingen wir an unser „Hotel“ zu erkunden – das Sonnendeck, das mit einigen Liegen und Stühlen ausgestattet war, gefiehl uns direkt. Perfekt, um die Umgebung zu genießen.

Es war wirklich unglaublich. Diese Aussicht, die riesigen Felsen links und rechts von uns – wirklich  gigantisch. Das Wetter spielte ebenfalls mit – wir hatten strahlenden Sonnenschein und konnten somit weit in die Ferne blicken. Was ein tolles Naturschauspiel. Es wurde still auf dem Schiff, jeder genoss irgendwie diesen Moment auf dem Meer  – man hat sich irgendwie frei gefühlt (okay, die Kinder vielleicht nicht so 😉 ) Wir wurden dann auch informiert, dass laut einer vietnamesischen Legende die Halong Bucht  von einem Drachen geformt wurde und er mit seinem Schwanz Vertiefungen in die Erde zog – die sich dann mit dem Meer füllten.

An Board gab es einige Programmpunkte die wir mitgemacht haben. Wir besuchten z.B eine Höhle in einem der Felsen. Am zweiten Tag fuhren wir mit Kajaks auf dem offen Meer zu einer einsamen Bucht wo wir einige Zeit die Ruhe und die Umgebung genießen konnten. Von dort ging es mit dem Kajak dann weiter zu einem einsamen Strand – wo die Paloma Crew dann eine BBQ am Strand für uns vorbereitet hatte. Scampis, frischen Fisch und auch Fleisch gab es für uns, dazu das Halong Bier – ein perfekter Nachmittag. Wir genossen die Zeit am Strand und sprangen hin und wieder auch von unserem kleineren Boot (es war dann doch höher, als ich vorher gedacht habe, aber ich habe mich getraut!) ins Meer. Pünktlich mit dem Sonnebrand endete der Tag dann für uns auf dem Sonnendeck mit Cocktails und frischen Säften.

Der nächste Morgen – man zieht die Gardinen in seiner kleinen Kabine zurück und wacht zwischen diesen riesigen Felsen auf. Wir konnten es immer noch nicht glauben. Immer wieder hat uns diese Landschaft die Sprache verschlagen. Einfach wunderschön. Bevor es für uns Richtung Hafen ging, machten wir noch einen Abstecher in ein  schwimmenden Dorf. Es ist unglaublich, dass Menschen hier leben – in kleinen Holzhütten, auf Wasserfässern gebaut. Wir wurden mit kleinen Booten durch das Dorf gefahren – natürlich mit den typisch vietnamesisch Strohhüten 😉 Passten perfekt! Der Abschluss dieser Tour war der Besuch auf einer Austernfarm.

Auf der Fahrt zurück nach Hanoi ließen wir die drei Tage noch einmal Revue passieren: Wir hatten fast alles richtig gemacht. Wir hatten drei Tage auf dem Schiff gebucht, was gut war, denn die meisten Leute buchen nur eine Nacht. Wir haben sehr nette und lustige Menschen aus aller Welt kennengelernt. Die zwei Abende waren wirklich toll – bis spät abends haben wir zusammengesessen und aus unserem Leben erzählt.

Aber: Wenn man ein bisschen Ruhe haben möchte, dann sollte man ein Privatboot mieten. So hin und wieder war es dann doch zu viel Trubel. Aber VIETNAM ist einfach ein tolles Land.

halongbucht1 halongbucht2 halongbucht3 halongbucht4 halongbucht5 halongbucht7 halongbucht8 halongbucht9 halongbucht10 halongbucht11 halongbucht12 halongbucht13 halongbucht14 halongbucht15 halongbucht16 halongbucht17 halongbucht18 halongbucht19 halongbucht20 halongbuch35 halongbucht21 halongbucht22 halongbucht23 halongbucht25 halongbucht26 halongbucht27 halongbucht28 halongbucht29 halongbucht30 halongbucht31 halongbucht32 halongbucht33 halongbucht34

 

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*

error: Content is protected !!